Aktuell

7. JULI 2017categoryVeranstaltungshinweis - DIE LINKE KV Herne/Wanne-Eickel

Roter Salon: „Das ist unser Haus“

Grether OstFreitag, 7. Juli 2017, ab 19.00 Uhr
Geschäftsstelle, Hauptstr. 181, 44652 Herne 

Im Rahmen des monatlichen Roten Salons lädt der Kreisverband DIE LINKE am Freitag, den 7. Juli, ab 19.00 Uhr alle Interessierten zur Filmvorführung „Das ist unser Haus“ ein.

„Das ist unser Haus“ ist ein Film aus dem Jahr 2016 von Burkhard Grießenauer, Daniel Kunle und Holger Lauinger. Der Film wurde ausschließlich mittels Crowdfunding finanziert. Er stellt verschiedene Häuser des Mietshäusersyndikats vor - ein Projekt, welches in Freiburg aus der HausbesetzerInnenbewegung hervorging. Das Mietshäusersyndikat erwirbt als Verein Häuser, um sie dem kommerziellen Wohnungsmarkt und der Spekulation mit Wohnraum zu entziehen. Im Vordergrund steht dabei die Idee des selbstbestimmten Wohnens und des günstigen Wohnraums für alle.

„In der kommunalen Arbeit beschäftigen wir uns immer wieder mit der Wohnungspolitik, schwerpunktmäßig mit der Sicherstellung von günstigen Wohnraum. Dabei hat man allerdings einen sehr verwaltenden Blickwinkel: Wie viele Sozialwohnungen gibt es? Wie hoch ist der Mietspiegel? Wo werden neue Wohnungen gebaut?“ so Daniel Kleibömer, Direktkandidat der LINKEN  zur Bundestagswahl in Herne und Bochum II und Fraktionsgeschäftsführer der Linken Fraktion.

„Mit dem Film „Das ist unser Haus“ wollen wir uns ein Bild davon machen, wie die außerparlamentarische Bewegung des Mietshäusersyndiakt mit dem Problem der Mietspekulation und des Leerstands umgeht,“ ergänzt Fabian Wisotzky, einer der Organisatoren des Roten Salons. „Wir wollen dabei gucken, welche Ideen wir als Partei aufgreifen können, um das Problem der steigenden Mieten in den Griff zu bekommen.“

„Nur eine Zusammenarbeit von parlamentarischer Arbeit und außerparlamentarischer Bewegungen kann dieses drängende Problem lösen,“ so Kleibömer weiter. „Wir planen deshalb im Bundestagswahlkampf noch weitere Aktionen in Herne, um unsere Ideen für eine, soziale Wohnungspolitik für alle vorzustellen und mit den EinwohnerInnen Hernes zu diskutieren.“

Im Roten Salon wird in lockerer Atmosphäre über jeweils ein Thema diskutiert, das mit einem Input  eingeleitet wird. Die Filmvorführung bildet den Auftakt zu einer Reihe von Veranstaltungen zu Transformationsprojekten jenseits der kapitalistischen Verwertungslogik.

Die Filmvorführung beginnt um 19 Uhr und ist kostenlos. Mit einem kleinen Imbiss und kühlen Getränken wird für das leibliche Wohl aller Gäste gesorgt sein.

Weitere Informationen zum Film finden sich hier: http://das-ist-unser-haus.de/

Kontakt

DIE LINKE. in Herne / Wanne-Eickel

Hauptstraße 181 * 44652 Herne
02325 654049/-51 * 01523 8224681
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Büroöffnungszeiten:
Di - Fr 10.00 - 12.00; Di - Do 15.00 - 17.00

Herner Sparkasse
IBAN: DE03 4325 0030 0001 0257 58
BIC: WELADED1HRN

Die nächsten Termine

Keine Termine