Aktuell

19. Dezember 2014   Pressemitteilungen

„Das hier sollten Sie erlebt haben!“

Veronika HPWie wäre es mit dem Besuch einer Lesung in der alten Druckerei am 26. Februar? Oder einem Spaziergang durch den Wanner Stadtgarten mit anschließendem Besuch der Palastkantine? Das meinen zumindest Fr. Röttsches (Inhaberin der Alten Druckerei) und Herr Stratmann (fast mietfreier Nutzer des Saalbaus Wanne/Mondpalast) - nachzulesen in einer „besonderen To-Do-Liste für das neue Jahr“, herausgegeben von der Stadtmarketing Herne in Vierfarbdruck, hochglänzend und im sondergefalzten Sonderformat.

Nun kann man natürlich die Meinung vertreten, dass Fr. Röttches und Hr. Stratmann zurecht die Möglichkeiten der Werbung in eigener Sache bei diesem neuesten Coup der Stadtmarketing genutzt haben. Sicherlich kann man auch Gründe finden, warum die Fraktionsvorsitzenden der Herner GroKo, die Bundestagsabgeordnete und der Landtagsabgeordnete der SPD darstellen dürfen, was es wundervolles in Herne zu tun gibt im neuen Jahr. Herr Dudda zum Beispiel relaxt simply ruhig und entspannend im Dorneburger Park, während Hr. Schlüter „Prozente aus Wanne-Eickel“ klasse findet.

Was allerdings sicher feststeht: Solcherart von Crosspromotion zwischen SPD, CDU/SPD-Stadtregierung und Gesellschafter ist nicht Aufgabe der SMH. Diese soll nach Eigenaussage „das Profil der Stadt Herne  schärfen“ und „die Stärken und Vorteile von Herne“ kommunizieren! Ob Feststellungen wie von Frau Müntefering „10 Tische, Hauswein und Pasta ist Italien pur mitten in Herne-Holsterhausen“ das Profil der Stadt nachhaltig stärken, wagen wir zu bezweifeln!

Veronika Buszewski
(Sprecherin Kreisverband)

Kontakt

DIE LINKE. in Herne / Wanne-Eickel

Hauptstraße 181 * 44652 Herne
02325 654049/-51 * 01523 8224681
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Büroöffnungszeiten:
Di - Fr 10.00 - 12.00; Di - Do 15.00 - 17.00

Herner Sparkasse
IBAN: DE03 4325 0030 0001 0257 58
BIC: WELADED1HRN

Die nächsten Termine

Keine Termine